Schwerpunkte

Direkt zum Inhalt | Direkt zur Navigation

Benutzerspezifische Werkzeuge

Sektionen
Kopf-Hals-Zentrum CIO Köln
Sie sind hier: Startseite / Schwerpunkte / Tumorzentrum

Kopf-Hals-Zentrum CIO Köln

logo_cio.gif

Die HNO-Klinik der Uniklinik Köln ist Teil des Centrum für Integrierte Onkologie Köln Bonn (CIO) und damit Teil eines der Spitzenzentren für Krebstherapie und Krebsforschung in Deutschland.

Unsere Klinik ist zusätzlich durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. als zertifiziertes Kopf-Hals-Tumor-Zentrum ausgezeichnet worden und entspricht damit diagnostischen und therapeutischen Spitzenstandards.

Das CIO Köln Bonn wird seit 2007 von der Deutschen Krebshilfe gefördert. Am CIO behandeln hochqualifizierte Expertenteams Patienten mit Tumorerkrankungen nach dem aktuellsten Stand der Forschung. Spezialisten aller Kliniken der Uniklinik Köln gewährleisten gemeinsam eine exzellente ärztliche und pflegerische Versorgung. Fachübergreifende klinische Expertenrunden entwickeln in enger Verzahnung mit wissenschaftlichen Arbeitsgruppen neue Konzepte für die Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen. Patienten haben direkten Zugang zu den aktuellsten nationalen und internationalen Therapiestudien.

Als erster Ansprechpartner stehen im CIO "Lotsen" zur Verfügung, die betroffenen Patienten während der gesamten Behandlung als Ansprechpartner zur Seite stehen. Bei Problemen stehen sie Ihnen und Ihren Angehörigen mit Rat und Tat zur Seite. Die Lotsen des CIO in Köln erreichen Sie wie folgt:

Telefon: +49 221 478-87660
Telefax: +49 221 478-87713
E-Mail:  [Email protection active, please enable JavaScript.]

Ihre Anfragen werden durch die Lotsen koordiniert und an die richtigen Ansprechpartner in den betreffenden Kliniken weitergeleitet.

Alternativ können Sie sich mit Fragen zu Krebserkrankungen und Behandlungsmöglichkeiten auch direkt an die ärztlichen Experten der Klinik und Poliklinik für Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde wenden.

Website des Centrums für Integrierte Onkologie Köln Bonn CIO