Stimmstörungen

In unserer Einrichtung haben wir uns auf die Diagnostik und Therapie von Stimmstörungen spezialisiert. Hierzu zählen organische Stimmstörungen, zum Beispiel durch Stimmlippenlähmung (Stimmbandlähmung), nach Tumoroperationen, Verletzungen, Allergien wie auch funktionelle Stimmstörungen (z.B. durch Fehlbelastung der Stimme). Wir behandeln professionelle Stimmnutzer (Sänger, Schauspieler, Berufssprecher), Menschen mit hoher beruflicher Sprechbelastung (bspw. Erzieher, Lehrer, Pfarrer, Ärzte) und Menschen, die im Alltag mit ihrer Sprech- oder Singstimme nicht zufrieden sind.

Priv.-Doz. Dr. Ruth Lang-Roth

Priv.-Doz. Dr. Ruth Lang-Roth

Leitung Phoniatrie und Pädaudiologie
Oberärztin

Terminvereinbarung

Zu unserem speziellen Untersuchungsspektrum gehören:

  • Video-Laryngoskopie
  • Video- Stroboskopie (Überprüfung der Stimmlippenschwingung)
  • Logopädische Stimmdiagnostik
  • Larynx-EMG (Untersuchung der Nervenfunktion)

In Abhängigkeit von der individuellen Ursache der Stimmstörung beraten wir Sie über die konservativen und operativen Therapieoptionen (phonochirurgische Eingriffe).

Phonochirurgische Eingriffe umfassen operative Eingriffe unter anderem zur Verbesserung der Stimme wie die Abtragung von Knötchen oder Polypen im Kehlkopf wie auch Medialisierungsoperationen bei einer Kehlkopflähmung.

Die Behandlung erfolgt durch ein multiprofessionelles Team.

Das Team

Dr. Gitta Pantel
Fachärztin für HNO-Heilkunde und Fachärztin für Stimm-, Sprach-, und kindliche Hörstörungen

Dr. Antonia Nolte
Fachärztin für HNO-Heilkunde

Dr. Martin Otte
Assistenzarzt

Marie Lotter-Becker
Logopädin

Ute Mlynczak
Logopädin

Nach oben scrollen