Hörzentrum Köln

Das Gehör hat für uns Menschen eine außerordentliche Bedeutung im Hinblick auf die zwischenmenschliche Kommunikation. Aus diesem Grund können Hörstörungen gerade bei Kindern je nach Schweregrad zu Sprachentwicklungsverzögerungen und Kommunikationsbehinderungen, zu Lernstörungen, Einschränkungen der kognitiven und intellektuellen sp sowie Störungen der emotionalen und psychosozialen Entwicklung führen. Auch im Erwachsenenalter können nicht therapierte Hörstörungen zu ausgeprägten Kommunikationseinschränkungen führen, die bei den Betroffenen oft psychosoziale Probleme, zunehmend soziale Isolationen oder Berufsunfähigkeit zur Folge haben können.

Alles unter einem Dach

  • Früherkennung, Diagnose, Therapie und (Re-) Habilitation von Hörstörungen

  • Beratung in allen Fragen rund um Hören, Hörstörungen, apparative und operative Hörverbesserungen

  • Hörgeräte, implantierbare Hörsysteme, technische Hilfsmittel, Fördermaßnahmen (Audiotherapie)

  • Diagnostik und Therapie vom Säugling bis ins hohe Alter

  • alle Formen genetisch bedingter oder erworbener Hörstörungen incl. Verarbeitungs- und

  • Wahrnehmungsstörungen

  • Behandlung aller Hörstörungen: Schallleitungsschwerhörigkeit,

  • Schallempfindungsschwerhörigkeit, kombinierte Hörstörungen Hörforschung

  • kompetente interdisziplinäre Begleitung der Patienten in allen Phasen der Betreuung durch Fachärzte (HNO, Phoniatrie/Pädaudiologie), Audiologen und Pädaudiologen, Pädagogen, Logopäden, Ingenieure, Psychologen

  • Zusammenarbeit in einem kompetenten, über viele Jahre etablierten Netzwerk ständiger Wissenstransfer aus Forschung, Technik

  • hochkarätige Hörforschung in aktuellen Bereichen der Versorgung und Entwicklung

Die HNO-Klinik der Uniklinik Köln bietet sämtliche anerkannten Untersuchungsmethoden zum Hören (Audiologie und Pädaudiologie) an. Hierzu zählen unter anderem:

  • Mittelohrmikroskopie, - endoskopie

  • Tonaudiometrie, Sprachaudiometrie

  • Elektrocochleographie (ECochG)

  • Promontoriumstest

  • Spielaudiometrie, Reflexaudiometrie

  • Tympanometrie

  • TEOAE, DPOAE, BERA, MLRA, CERA

  • Neugeborenen-Hörscreening

  • Stapediusreflex-Messung

  • AVWS-Diagnostik

Nach oben scrollen