Kopf-Hals-Tumorzentrum

Die HNO-Klinik der Uniklinik Köln ist Teil des Centrums für Integrierte Onkologie Köln Bonn (CIO) und gehört damit zu den Spitzenzentren für Krebstherapie und Krebsforschung in Deutschland.

Unsere Klinik ist durch die Deutsche Krebsgesellschaft e.V. als zertifiziertes Kopf-Hals-Tumor-Zentrum ausgezeichnet worden und entspricht damit diagnostischen und therapeutischen Spitzenstandards. An unserer Klinik werden sämtliche Tumorerkrankungen des Kopf-Hals-Gebietes durch hochqualifizierte Expertenteams nach dem aktuellsten Stand der Forschung behandelt. Spezialisten aller Kliniken der Uniklinik Köln gewährleisten gemeinsam eine exzellente ärztliche und pflegerische Versorgung. Fachübergreifende klinische Expertenrunden entwickeln in enger Verzahnung mit wissenschaftlichen Arbeitsgruppen neue Konzepte für die Diagnostik und Therapie von Krebserkrankungen. Patienten haben damit direkten Zugang zu den aktuellsten nationalen und internationalen Therapiestudien.

Weitere Informationen und Beratung

Univ.-Prof. Dr. Jens Peter Klußmann

Univ.-Prof. Dr. Jens Peter Klußmann

Leiter

Schwerpunkte: Behandlung von gut- und bösartigen Tumoren im Kopf-Halsbereich, rekonstruktive Kopf-, Hals-Chirurgie, plastisch ästhetische Gesichtschirurgie, Therapie von gut- und bösartigen Speicheldrüsentumoren, Rekonstruktion der Gesichtsnerven, Therapie von Steinleiden der Speicheldrüsen, Kehlkopfchirurgie, Mittelohrchirurgie, Implantation von implantierbaren Hörgeräten und Cochlear Implant, Nasennebenhöhlenchirurgie sowie Schädelbasischirurgie

Priv.-Doz. Dr. Maria Grosheva

Priv.-Doz. Dr. Maria Grosheva

Leiterin des Zentrums

Weiterführende Informationen zu unserem Behandlungsspektrum

Nach oben scrollen