Parotiskurs

28. Kölner Kurs zur Chirurgie der Glandula parotis und des Nervus facialis

5. - 7. September 2019

Mit Parotis-, Nervus-facialis-Präparationsübungen und Sialendoskopie an humanen Präparaten

Themenschwerpunkte

  • Operative Zugangswege
  • Laterale und Totale Parotidektomie
  • Rekonstruktion des N. VII
  • bildgebende Verfahren
  • Sialolithiasis und Sialendoskopie
  • Elektrodiagnostik und Neuromonitoring des N. VII
  • Radio- und Chemotherapie des Parotiskarzinoms
  • Molekularpathologie der Speicheldrüsen
  • Botulinumtoxin-Therapie

Kursgebühren

  • 400 € ohne Präparationskurs (Dauer 2 Tage, 05. - 06.09.2019)
  • 600 € mit Sialendoskopie (Dauer 3 Tage, 05. - 07.09.2019)
  • 750 € mit Präparationskurs (Dauer 3 Tage, 05. - 07.09.2019)

Die Teilnahme am Präparationskurs und Sialendoskopie kann nur nach Zahlungseingang garantiert werden.

CME

Die Zertifizierung durch die Ärztekammer Nordrhein und die Deutsche Akademie für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie e.V., Bonn ist beantragt.

Kursleitung

Univ.-Prof. Dr. Jens Peter Klußmann
Priv.-Doz. Dr. Maria Grosheva

Organisation

Priv.-Doz. Dr. Maria Grosheva
Priv.-Doz. Dr. Stefanie Jansen

Kontakt

Petra Salewski
Telefon +49 221 478-4770
E-Mail petra.salewski@uk-koeln.de

Hotel: Unterkünfte müssen durch die Teilnehmer selbst organisiert und gebucht werden.

Sponsoren

(in alphabetischer Reihenfolge)
Atmos, Bess, Cook Medical, Fahl, Medtronic, Merz, Storz.

Nach oben scrollen