Forschungsschwerpunkte

An unserer Klinik findet Forschung in nahezu jedem Bereich der HNO-Heilkunde statt. Separate größere Forschungsgruppen existieren für die folgenden Themen:

Kopf-Hals-Karzinome

Die Forschungsgruppe "Onkologie" hat ein breit gefächertes Spektrum. Mit Hilfe unserer Projekte soll in Zukunft eine stärker individualisierte Aussage über die Tumorprognose und Tumortherapie ermöglicht werden. In diesem Zusammenhang untersuchen wir mittels moderner Techniken das onkogene HP-Virus, immunhistologische Marker, ...

Mittelohr

Im Forschungsbereich der Mittelohrgruppe wird vor allem die Mechanik des Mittelohres untersucht. So testen und entwickeln wir die Möglichkeit neuer Mittelohrprothesen. Zum Forschungsspektrum gehören aber auch neueste Entwicklungen wie etwa knochenverankerte Hörgeräte, BAHA oder die Vibrant Soundbridge.

Nervus facialis / Gesichtsnerv

In enger Kooperation mit dem Anatomischen Institut widmen wir uns den Regenerationsmöglichkeiten des Gesichtsnerven nach Gesichtsnervenlähmungen.

Nach oben scrollen