Oberärzte

Zur Person

Beruflicher Werdegang

Das Humanmedizinstudium erfolgte an der Georg-August-Universität Göttingen mit klinischen Aufenthalten an der Universität Wien, Georgetown University, University of Melbourne, Harvard University und am Kantonsspital Winterthur. 1997 nahm Prof. Dirk Beuthner das Magisterstudium der Sportwissenschaften an der Georg-August-Universität Göttingen auf. Die Promotion zum Dr. med. erfolgte im Jahr 2002 mit dem Thema: 'Elektrophysiologische Charakterisierung der präsynaptischen Funktion cochleärer innerer Haarzellen der Maus', angefertigt am Max-Planck-Institut für biophysikalische Chemie Göttingen. Die hno-fachärztliche Ausbildung erfolgte unter der Leitung von Prof. Dr. Dr. K.-B. Hüttenbrink zunächst an der HNO-Universitätsklinik Dresden und später mit Wechsel von Prof. Hüttenbrink nach Köln an der Uniklinik Köln. Im Jahr 2005 war er Vorsitzender der Assistentenvertretung der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde.
Hauptschwerpunkte seiner klinischen und wissenschaftlichen Tätigkeit sind die Onkologie, Otologie sowie die interdisziplinäre Schädelbasischirurgie. Er ist verantwortlich für das Kopf-Hals-Tumorboard und am CIO Köln-Bonn als interdisziplinärer onkologischer Projektleiter (IOP) für Speicheldrüsenmalignome tätig. Im Jahr 2009 erfolgte unter seiner Leitung die Gründung des Speicheldrüsen- und Gesichtsnervenzentrums Köln. Er ist zudem Forschungskoordinator der Klinik, Leiter des Mittelohrlabores sowie der ärztliche Leiter der Arbeitsgruppe Onkologie, welche auch am Jean-Uhrmacher-Institut für klinische HNO-Forschung angesiedelt ist. Im Rahmen des Kölner Modellstudiengangs ist er Manager des Kompetenzfeldes "Hörstörungen". Seit 2009 ist er als Stellvertretender Klinikdirektor, Leitender Oberarzt und Personaloberarzt an der HNO-Klinik der Uniklinik Köln tätig. Prof. Dr. Dirk Beutner besitzt die Zusatzweiterbildungen Plastische und Ästhetische Operationen, Medikamentöse Tumortherapie und Health Management                   

Klinisch-operatives Spektrum

Tumor- und rekonstruktive Chirurgie des Kopf-Hals-Bereiches, Laser-Chirurgie im oberen Aerodigestivtrakt bei gut- und bösartigen Erkrankungen, Mikrovaskulärer Gewebetransfer, Chirurgie des äußeren Ohres, sanierende und rekonstruktive Mittelohrchirurgie, Implantierbare Hörsysteme (BAHA, Bonebridge, Vibrant Soundbridge, Cochlea-Implantat), Tumor- und rekonstruktive Chirurgie des Kopf-Hals-Bereiches, Laser-Chirurgie im oberen Aerodigestivtrakt bei gut- und bösartigen Erkrankungen,  Mikrovaskulärer Gewebetransfer, Mikroskopische Speicheldrüsenchirurgie (ggf. mit Nervenmonitoring),    Mikrochirurgische Nervenrekonstruktionen (insbesondere N.facialis), Endoskopische, endonasale Nasennebenhöhlen-, Tränenwegs-, und Orbitachirurgie, Schädelbasis- und Kleinhirnbrückenwinkelchirurgie (ggf. mit computerassistierter Navigation), Plastische Nasen- und Gesichtschirurgie, Traumatologie,  Speichelgangsendoskopie, Stimmverbessernde Kehlkopfchirurgie.      

Forschungsschwerpunkte

Passive und aktive Mittelohrimplantate, Kopf-Hals-Tumore (Immunologie, HPV), Speicheldrüsentumore (Leitung multizentrischer Studien, Molekulare Pathologie), Auditorische Synaptopathie / Auditorische Neuropathie, Genetik der Schwerhörigkeit, Speicheldrüsen- und Gesichtsnervenerkrankungen und Sialendoskopie, Klinische Studien, Druckkammer-Forschung.

Auszeichnungen
bis 2002Stipendiat der Studienstiftung des Deutschen Volkes
2002Mit der HNO Universitätsklinik Dresden: Lehrpreis der medizinischen Fakultät
2002Promotionspreis der medizinischen Fakultät der Georg- August-Universität zu Göttingen
2002Annelie-Frohn-Sonderpreis der Deutschen Gesellschaft für Phoniatrie/Pädaudiologie
2003Hans-Heinrich-Niemann Gedächtnispreis der Medizinischen Hochschule Hannover
2003Johannes-Zange-Dissertationspreis der Norddeutschen Gesellschaft für HNO
2003Plester-Preis der Deutschen Gesellschaft für HNO
2005Posterpreis der Deutschen Gesellschaft für Audiologie
2006Graduiertenstipendium der Novartis-Stiftung
2011Posterpreis; Westdeutscher HNO-Kongress, Recklinghausen
2011Innovationspreis; Westdeutscher HNO-Kongress, Recklinghausen
20113. Vortragspreis der Jahrestagung der Deutschen Gesellschaft für Schädelbasis-Chirurgie
2012Posterpreis; Westdeutscher HNO-Kongress, Krefeld (als Seniorautor)
20121. Posterpreis; Westdeutscher HNO-Kongress (als Senior-Autor)
2013Top-Mediziner Ohrenheilkunde, laut Focus-Ärzteliste
20131. Posterpreis; Westdeutscher HNO-Kongress (als Ko-Autor)
20132. Vortragspreis; Westdeutscher HNO-Kongress (als Senior-Autor)
2014Top-Mediziner Ohrenheilkunde, laut Focus-Ärzteliste
2015Meyer-zum-Gottesberge-Preis der Deutschen Gesellschaft für Audiologie
2015Top Mediziner, Focus Ärzteliste
20162. Henning-Hildmann-Posterpreis der Westdeutschen-HNO-Gesellschaft  (Ko-Autor)
2016Top Mediziner , Focus Ärzteliste
Editorial Work
Editorial Board folgender Fachzeitschriften: „HNO“, „European Archives of Oto-Rhino-Laryngology and Head and Neck“, „Annals of Clinical Otolaryngology“, Journal of International Advanced Otology“, "Clinical Medicine - Case Reports", "The Open Translational Medicine Journal", "ISRN Otolaryngology", "Clinical Medicine Reviews in Patient Care", "The Egyptian Journal of Otolaryngology", "American Journal of Neuroscience Research", "Journal of Surgical Research Updates", "The Open Access Journal of Science and Technology"
Hervorzuhebende Publikationen
Moser T, Beutner D (2000): Kinetics of exocytosis and endocytosis at the cochlear inner hair cell afferent synapse of the mouse. Proc Natl Acad Sci U S A. 97(2):883-888
Beutner D, Moser T (2001) The presynaptic function of mouse cochlear inner hair cells during development of hearing. J Neurosci. 21(13):4593-4599
Beutner D, Voets T, Neher E, Moser T (2001) Calcium dependence of exocytosis and endocytosis at the cochlear inner hair cell afferent synapse. Neuron.29(3):681-90
Hüttenbrink KB, Zahnert T, Bornitz M, Beutner D. (2008) TORP-vibroplasty: a new alternative for the chronically disabled middle ear. Otol Neurotol. 2008 Oct;29(7):965-71
Beutner D, Hüttenbrink KB (2009) Passive and active middle ear implants, Laryngo-Rhino-Otol 2009; 88; 32-47, Referat auf Einladung des Präsidenten der Deutschen Gesellschaft für HNO, Kopf- und Hals-Chirurgie
Beutner D, Luers JC, Bornitz M, Zahnert T, Hüttenbrink KB (2011) Titanium Clip Ball Joint: A Partial Ossicular Reconstruction Prosthesis. Otol Neurotol.;32(4):646-9
Gostian AO, Pazen D, Luers JC, Huttenbrink KB, Beutner D (2013) Titanium ball joint total ossicular replacement prosthesis - Experimental evaluation and midterm clinical results. Hear Res.;301:100-4
Kreppel M, Scheer M, Meyer M, Stenner M, Wedemeyer I, Drebber U, Semrau R, Odenthal M, Zöller JE, Guntinas-Lichius O, Büttner R, Beutner D (2013) Comparison of TNM-based stage grouping versus UICC/AJCC stage grouping (7th edition) in malignant parotid gland tumors. Oral Oncol. Sep;49(9):903-10.
Beutner D, Luers JC, Grosheva M (2013) Hypoglossal-facial-jump-anastomosis without an interposition nerve graft. Laryngoscope. Oct;123(10):2392-6
Reviews und publizierte Leitlinien
1.Nouvian R, Beutner D, Parsons TD, Moser T (2006) Structure and function of the hair cell ribbon synapse. J Membr. Biol. 209, 1-13
2.Moser T, Strenzke N, Meyer A, Lesinski-Schiedat A, Lenarz T, Beutner D, Foerst A, Lang-Roth R, von Wedel H, Walger M, Gross M, Keilmann A, Limberger A, Steffens T, Strutz J. (2006) Diagnosis and therapy of auditory synaptopathy/neuropathy. HNO. Nov;54(11):833-841.
3.Beutner D, Hüttenbrink KB (2009) Passive and active middle ear implants. GMS Curr Top Otorhinolaryngol Head Neck Surg. 8:Doc09. Epub 2011 Mar 10
4.Beutner D, Hüttenbrink KB (2009) Passive und aktive Mittelohrimplantate. Laryngo-Rhino-Otol; 88; Supplement 1: S32-S47
5.Grosheva M; Beutner D; Volk GF; Wittekindt C; Guntinas-Lichius O (2010) Idiopathic facial palsy. HNO. 58(5):419-425. IF:0.464
6.Lüers JC, Beutner D, Hüttenbrink KB (2010) Rekonstruktion der Ossikelkette - aktuelle Entwicklungen. Laryngorhinootologie. Mar;89(3):172-81
7.Lüers JC, Beutner D, Hüttenbrink KB (2011) Implantierbare Hörgeräte. HNO. Oct;59(10):980-7
8.Walger M; Foerst A; Beutner D; Streicher B; Stürmer K; Lang-Roth R (2011) Klinik und Diagnostik der auditorischen Synaptopathie / Neuropathie (AS/AN). HNO. 59(5):414-24, IF: 0.464
9.Luers JC; Hüttenbrink KB; Zahnert T; Bornitz M; Beutner D (2013) Vibroplasty for mixed and conductive hearing loss. Otol Neurotol. Aug;34(6):1005-12, IF: 2.014
10.Steffen A; Beutner D; Hakim S; Jost W; Kahl KG; Laskawi R; Lencer R; Mall V; Mehrhoff FW; Meyners T; Schönweiler R; Schröder S; Schröter-Morasch H; Schuster M; Steinlechner S; Winterhoff J; Zenk J; Guntinas-Lichius O (2013) Hypersalivation - inauguration of the S2k Guideline (AWMF) in short form. Laryngorhinootologie. Aug;92(8):515-22. IF:0.82
11.Al-Nawas B; Beutner D; Geisthoff U; Naujoks C; Reich R; Schröder U; Sproll C; Teymoortash A; Ußmüller J; Vogl T; Wittekindt C; Zenk J; Guntinas-Lichius O (2014) The New S2k AWMF Guideline for the Treatment of Obstructive Sialadenitis in Commented Short Form. Laryngorhinootologie. Feb;93(2):87-94, IF:0.82
12.Wetsch WA; Beutner D; Stuermer KJ; Padosch SA (2014) Specific aspects of anesthesiological management of laser surgery in otorhihenolaryngology. HNO. Feb 22. [Epub ahead of print] German., IF: 0.42
Buchbeiträge
1.Moser T., Kruse E., Beutner D. (1999) Depletion synaptischer Vesikel an der afferenten Synapse innerer Haarzellen als ein Mechanismus für schnelle auditorische Adaptation. Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte, Band 6, Median Verlag, Hrsg.: Kruse und Gross
2.Beutner D., Rüsch A., Kruse E., Kros C.J., Moser T. (1999) Elektrische Aktivität innerer Haarzellen der unreifen Cochlea führt zu einer frühen Stimulation der Hörbahn. Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte, Band 6, Median-Verlag, Hrsg. Kruse und Gross
3.Moser T., Beutner D. (2000) Frühe Aktivität der cochleären afferenten Synapsen und ihre Bedeutung für die Erhaltung und Reifung der Hörbahn vor Hörbeginn. Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte, Band 7, Median-Verlag, Hrsg. Kruse und Gross
4.Moser T., Beutner D. (2001) Die Kalziumabhängigkeit der Transmitterfreisetzung an der afferenten Synapse innerer Haarzellen. Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte, Band 8, Median-Verlag, Hrsg. Kruse und Gross
5.Beutner D., Brandt A., Khimich D., Nouvian R., Pujol R., Gundelfinger ED., Moser T. (2005) Haarzellfunktion im Innenohr- Informationsverarbeitung an der Zellmembran. In Vestibularis, Springer Verlag, Hrsg. Westhofen M.
6.Lang-Roth R., Fischer E., Volk A., Beutner D. (2008) Autosomal dominant vererbte, progredient verlaufende auditorische Synaptopathie / auditorische Neuropathie. Aktuelle phoniatrisch-pädaudiologische Aspekte, Band 16, Hrsg. Am Zehnhoff-Dinnessen und Gross
7.Hüttenbrink KB, Beutner D (2008) Mittelohr (Kap. 12). In: med update (ed) Handbuch HNO Update 2008, 1. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York
8.Hüttenbrink KB, Beutner D (2009) Mittelohr (Kap. 12). In: med update (ed) Handbuch HNO Update 2009, 1. Aufl. Springer, Berlin Heidelberg New York

Zur Person
Werdegang
1999-2004Studium der Humanmedizin; Universität zu Köln
2005Praktisches Jahr: Universitätsklinikum Köln: Klinik für HNO-Heilkunde (Wahlfach), Chirurgische Klinik des Hospital Civil Viejo, Universidad de Guadalajara, Mexiko, Universitätsklinikum Köln: Klinik I für Innere Medizin
20053. Staatsexamen und Approbation
2006Promotion mit dem Titel "Effects of transplanted cultured olfactory ensheathing cells, Schwann cells and bone marrow stroma cells on the recovery of coordinated muscle activity after surgical reconstruction of the facial nerve in rats" am Institut I für Anatomie, Universität zu Köln Prof. Dr. med. (BG) D. N. Angelov
seit 2006Wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HNO-Universitätsklinik Köln (Direktor: Prof. Dr. Dr. K.-B. Hüttenbrink)
2011    Fachärztin für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde
2013Funktionsoberärztin

Wissenschaftliche Vorträge
1.Wewetzer K, Guntinas-Lichius O, Lenzen M, Grosheva M, Kirsch M, Neiss WF, Angelov DN (2003) Comparative analysis of axonal branching and vibrissae motor performance after transplantation of Schwann cells and OEC into the lesioned rat facial nerve. 98. Versammlung der Anatomischen Gesellschaft, Dresden, 28-31 März, 2003. Ann Anat Suppl 185:157
2.Angelov DN, Lenzen M, Tomov TL, Grosheva M, Neiss WF, Streppel M, Guntinas-Lichius O (2004) Recovery of coordinated muscle activity after axotomy: lessons learned from the facial nerve model. 99. Versammlung der Anatomischen Gesellschaft, Wien, 2.-5. April, 2004, Ann Anat Suppl 186:17-18
3.Angelov DN, Lenzen M, Tomov TL, Grosheva M, Neiss WF, Streppel M, Guntinas-Lichius O (2004) Impact of axonal branching on the recovery of coordinated muscle activity after surgical repair of rat facial nerve. VI International Symposium of Clinical Anatomy, Varna, Bulgaria, October 8th - 10th, 2004
4.Grosheva M, Hüttenbrink KB, Guntinas-Luchius O (2007) Vorhersagemöglichkeiten der Schwere und Dauer einer akuten peripheren Fazialisparese anhand der Fazialis-Elektromyographie (EMG). 78. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Halschirurgie, München, 16.-20.Mai 2007
5.Grosheva M, Wittekindt C, Pototschnig C, Lindenthaler W, Guntinas-Lichius O (2007) Akute periphere Stimmbandlähmung: Vorhersagemöglichkeiten mittels Electromyographie (EMG). 16. Jahrestagung der Vereinigung mitteldeutscher HNO-Ärzte, Weimar, 31. August-01.September 2007

Posterpräsentationen
1.Streppel M, Tomov TL, Lenzen M, Grosheva M, Guntinas-Lichius O, Neiss WF, Angelov DN (2003) Focal application of neutralizing antibodies to soluble neurotrophic factors reduces collateral axonal branching after peripheral nerve lesion. 19. Arbeitstagung der Anatomischen Gesellschaft, Würzburg, 2-4. Oktober 2002. Ann Anat Suppl 185 :124
2.Grosheva M, Guntinas-Lichius O, Dramiga J, Neiss WF, Angelov DN, Radtke, Wewetzer K (2003) Effect of implanted Schwann cells, olfactory ensheathing cells and bone marrow stroma cells on axonal branching and vibrissae motor performance after facial nerve transection in the rat. 20. Arbeitstagung der Anatomischen Gesellschaft, Würzburg, 1-3. Oktober 2003. Ann Anat Suppl 186:236
3.Grosheva M, Guntinas-Lichius O, Dramiga J, Neiss WF, Angelov DN, Radtke, Wewetzer K (2003) Comparison of the effects of implanted Schwann cells, olfactory ensheathing cells and bone marrow stroma cells on axonal branching and vibrissae motor performance after facial nerve transection in the rat. 10th International Symposium on Neural Regeneration, December 10-14, 2003, Asilomar, Pacific Grove, California USA, J Rehabil Res Devl 40:21
4.Grosheva M, Angelov DN, Wewetzer K, Radtke C, Guntinas-Lichius O (2006) Auswirkung der Transplantation olfaktorischer Hüllzellen, Schwannzellen und mesenchymaler Stammzellen auf die Wiederherstellung koordinierter Muskelbewegungen nach Rekonstruktion des Fazialisnervs in Ratten. 77. Jahresversammlung der Deutschen Gesellschaft für HNO-Heilkunde, Kopf- und Hals-Chirurgie, Mannheim, 24.-28. Mai 2006

Zur Person
Ausgesuchte Publikationen
Surgical anatomy and pathology of the middle ear. Luers JC, Hüttenbrink KB. J Anat. 2016 Feb;228(2):338-53
Combined endoscopic and transcutaneous approach for immobile parotid stones. Mikolajczak S, Bremke M, Beutner D, Luers JC. Acta Otolaryngol. 2015 Jan;135(1):85-9
Vibrant Soundbridge rehabilitation of conductive and mixed hearing loss. Lüers JC, Hüttenbrink KB. Otolaryngol Clin North Am. 2014 Dec;47(6):915-26
Treatment of chronic recurrent juvenile parotitis using sialendoscopy. Mikolajczak S, Meyer MF, Beutner D, Luers JC. Acta Otolaryngol. 2014 Mar 6
Acoustic effects of a superior semicircular canal dehiscence: a temporal bone study. Luers JC, Pazen D, Meister H, Lauxmann M, Eiber A, Beutner D, Hüttenbrink KB. Eur Arch Otorhinolaryngol. 2014 Jan 1
Do the blinds smell better? Luers JC, Mikolajczak S, Hahn M, Wittekindt C, Beutner D, Hüttenbrink KB, Damm M. Eur Arch Otorhinolaryngol. 2013 Nov 15. [Epub ahead of print]
The impact of laryngeal dysplasia on the development of laryngeal squamous cell carcinoma. Luers JC, Sircar K, Drebber U, Beutner D. Eur Arch Otorhinolaryngol. 2014 Mar;271(3):539-45
Sialendoscopy for sialolithiasis: early treatment, better outcome. Luers JC, Grosheva M, Reifferscheid V, Stenner M, Beutner D. Head Neck. 2012 Apr;34(4):499-504
Sialoendoscopy: prognostic factors for endoscopic removal of salivary stones. Luers JC, Grosheva M, Stenner M, Beutner D. Arch Otolaryngol Head Neck Surg. 2011 Apr;137(4):325-9
A modified prosthesis head for middle ear titanium implants--experimental and first clinical results. Luers JC, Huttenbrink KB, Mickenhagen A, Beutner D. Otol Neurotol. 2010 Jun;31(4):624-9
Carcinoma ex pleomorphic adenoma of the parotid gland. Study and implications for diagnostics and therapy. Lüers JC, Wittekindt C, Streppel M, Guntinas-Lichius O. Acta Oncol. 2009;48(1):132-6
Preise / Auszeichnungen
20113. Posterpreis; Westdeutscher HNO-Kongress, Recklinghausen
2011Innovationspreis; Westdeutscher HNO-Kongress, Recklinghausen
20132. Vortragspreis; Westdeutscher HNO-Kongress, Düsseldorf
20131. Posterpreis; Westdeutscher HNO-Kongress, Düsseldorf
Editorial Boards
World Journal of Methodology
Bulletin of Emergency And Trauma
The Open Access Journal of Science and Technology

Nach oben scrollen