Blockpraktikum

Das HNO-Blockpraktikum findet im Kleingruppenunterricht in den Semesterwochen sieben bis inkl. 14 für das vierte klinische Semester statt.

Achtung: Weihnachtsferien frei

In 36 Wochenstunden lernen Sie die HNO-Klinik und die HNO-Heilkunde intensiv und sehr praktisch kennen. Die Studierenden durchwandern an fünf Tagen die verschiedenen Funktionsbereiche der HNO. Hier können sie nicht nur einen Einblick gewinnen, sondern zahlreiche diagnostische Schritte selbst durchführen. Dazu ist aber der Kleingruppenunterricht eine Voraussetzung. Bitte unterstützen Sie uns bei der Organisation, indem Sie sich nur im zehnten Fachsemester für die Veranstaltung anmelden. Die Teilnehmerzahl ist auf insgesamt 144 Studierende begrenzt.

Wichtig: Am Ende eines jeder Veranstaltung müssen die Teilnahmebestätigungen den Dozenten des HNO-Blockpraktikums zur Unterschrift vorgelegt werden. Die Teilnahmebestätigungen werden in der letzten Stunde des HNO-Blockpraktikums "Fallbesprechung" für den "Teilnahmepunkt" abgegeben. Bitte achten Sie in Ihrem eigenen Interesse auf eine Lesbarkeit der Teilnahmebestätigungen.

Fehltage: Es gibt maximal einen Fehltag! Der Fehltag darf nicht am Freitag genommen werden, da für den HNO-Schein eine Teilnahme mit Referat in der "Fallbesprechung" vorausgesetzt wird. Wenn Tage entfallen (Feiertag, Vollversammlung etc.), bestehen keine weiteren Fehltage.

Der HNO-Schein kann nach bestandener Klausur und erfolgreicher Teilnahme am HNO-Blockpraktikum im Sekretariat bei Mary Schwind abgeholt werden.

Nach oben scrollen