15.11.2017
Ehrung

Prof. Walger erhält Förderpreis

Stiftung Deutscher Hörgeräte Akustiker

(v.l.) Prof. Dr. Karin Schorn (Vorsitzende des Stiftungsbeirats), Prof. Dr. Martin Walger (Uniklinik Köln) und Martin Blecker (Präsident der Europäischen Union der Hörakustiker), Foto: EUHA
(v.l.) Prof. Dr. Karin Schorn (Vorsitzende des Stiftungsbeirats), Prof. Dr. Martin Walger (Uniklinik Köln) und Martin Blecker (Präsident der Europäischen Union der Hörakustiker), Foto: EUHA

Prof. Dr. rer. nat. Martin Walger, Leiter der Audiologie und Pädaudiologie sowie audiologischer Leiter des Cochlear-Implant-Zentrum Köln in der Hals-, Nasen- und Ohrenheilkunde der Uniklinik Köln, ist auf dem 62. Internationalen Hörakustiker Kongress Mitte Oktober in Nürnberg mit dem Förderpreis der Stiftung Forschungsgemeinschaft Deutscher Hörgeräte-Akustiker ausgezeichnet worden. Er erhält den mit 5.000 Euro dotierten Preis in Anerkennung seiner wissenschaftlichen Tätigkeit für Diagnostik und Behandlung von Schwerhörigen vom Neugeborenen bis zum Seniorenalter.

Nach oben scrollen